Late Night Internet

starstarstarstarstar

Late Night Internet - dein Unterhaltungsangebot!

Podcasts, Thementalks, Shows und ganz viel geiler Randomscheiß erwarten dich auf diesem Kanal!
Wir wollen dabei von Themen wie Ausflugpannen, Youtube Trends und Skandale zu tagesaktuellen News alles diskutieren, unsren Senf dazu geben und eine Menge Spaß haben!

Wie und wo soll das ganze stattfinden?
Es gibt keinen Festen Upload Tag, Für uns ist es das Wichtigste euch richtig gut zu unterhalten! - Werde doch einfach ein Teil von uns und schenke uns ein Abo!

Podcasts.com RSS Feed URL

Late Night Internet navigateright Episode

Wer bist du? | Eine kleine Geschichte zu Weihnachten #12

Wer bist du? | Eine kleine Geschichte zu Weihnachten

Es regnet. Schon wieder. Der Wind fährt durch die Bäume auf der gegenüberliegenden Seite der Landstraße und lässt sie wie kleine Puppen hin und her wippen. Ein kleiner Traktor kommt vom Feld gefahren, der Bauer winkt kurz und biegt dann unter lautem geächzte in einen kleinen Waldweg ein. Es ist Dezember. Genauer gesagt der 24. - heute ist Heiligabend. Mia löst ihren Blick vom Fenster. Wo bleibt denn der Schnee? Immer nur Regen, Sturm und Gewitter. Weihnachten ohne Schnee ist doch kein Weihnachten! Die kleine Wetterstation die neben dem Brotkasten im Regal steht kann Mia auch nicht weiterhelfen. Von Montag bis Sonntag nur Mistwetter. Für Freitag gibt es sogar eine Sturmwarnung. Warum liegt eigentlich in allen Weihnachtsfilmen zu Heiligabend Schnee? Das ist doch extrem unrealistisch. Bei 11°C kann doch gar nichts gefrieren. Das ist doch doof, jedes Jahrs aufs Neue zu hoffen, dass es rechtzeitig zu Weihnachten schneit. Wäre es dann nicht viel schöner, wenn man einfach mit dem Wetter, das gerade da ist zufrieden wäre? Wenn es zufällig zusätzlich noch schneit, umso besser! Mia wirft einen letzten Blick aus dem Fenster, schnappt sich eine Schere aus der Besteckschublade und stampft die Treppe hoch in ihr Zimmer. Sie möchte noch die Geschenke für ihre Omis einpacken. Eigentlich schenkt Mia ihren Verwandten nichts zu Weihnachten, schließlich verdient sie auch kein Geld, aber dieses Jahr hat sie im Kunstunterricht kleine hübsche Kästchen mit Sternen gebastelt. Während Mia die zwei mit Geschenkpapier umwickelten Päckchen betrachtet, fragt sie sich: Warum schenken wir uns eigentlich Dinge zu Weihnachten. Beschweren kann sie sich nicht, sie bekommt echt coole Geschenke von ihren Eltern, aber warum gerade zu diesem Anlass. Wäre es nicht viel sinnvoller Dinge zu verschenken, wenn sie derjenige gerade auch brauch? Natürlich ist Weihnachten eine Tradition und gerade für christliche Menschen gehört das schenken einfach dazu, wegen Jesus und so. Wäre es nicht viel cooler, wenn Weihnachten wirklich die Zeit der Besinnlichkeit wäre, die Menschen ihre Erwartungen herunterschrauben und gemeinsam eine schöne Zeit haben. Neben materiellen Dingen würde Liebe verschenkt werden, statt an sein inneres ICH würde an alle gedacht werden. Geschenke kann sich jeder selbst kaufen, Liebe jedoch nicht. Schenken ist etwas so tolles, dass man es doch nicht nur auf ein paar wenige Anlässe wie Weihnachten und den Geburtstag beschränken sollte. Schenkt immer, zu jeder Zeit und überall, ob Liebe oder Dinge. Dann muss ich auch keine 2 Monate mehr auf ein neues Handy warten, sondern bekomme es direkt, wenn ich es brauche. Das ist doch viel besser!


Zitat- Sophies Welt:


Mit diesen Gedanken im Kopf legt sich Mia auf ihr Bett, schnappt sich ein Buch vom Nachttisch und beginnt darin zu blättern. Sie hatte dieses Buch noch nie gesehen. Wie war es in ihr Zimmer gekommen? Auf jeden Fall hatte es einen schönen dicken Einband aus samtigem Stoff auf dem groß mit goldenen Lettern: Sofies Welt stand. Mia war neugierig und fing an zu lesen: 

Was ist das für ein Buch? Wer ist diese Sophie? Mia ist nun vollkommen verwirrt. Ist diese Sophie genauso wie ich? Die Gedanken schwirren ihr wie ein Wespenschwarm in Kopf herum. Sie legt das Buch vorsichtig beiseite, stellt sich vor den Spiegel und sagt laut: „Wer bin ich?“ – Ja, wer bin ich überhaupt? Ich bin ich, dass hatte Sophie schon richtig herausgefunden, aber was ist dieses Ich und woher kommt es? Ich wurde von meiner Mutter geboren, also bin ich Tochter. Aber ich bin noch viel mehr. Ich liebe es zu zeichnen, also bin ich Zeichner. Ich liebe es zu lesen, also bin ich Leser. Ich liebe es mir kleine Geschichten auszudenken, also bin ich Erzähler. Das alles bin ich. Das alles bin ich gerade jetzt zu diesem Zeitpunkt, in diesem Moment. Im Gegensatz zu Sophie bin ich auch damit glücklich. Ich weiß, was mir Spaß macht, was ich mag und wohin ich möchte. Ich bin ich und das ist auch gut so. Ich glaube, wenn sich mehr Menschen Gedanken darüber machen würden, wer Sie wirklich sind, was sie ausmacht, was sie lieben und schätzen, wohin sie einmal wollen, sich einfach mal die Zeit nehmen ihre Handlungen zu reflektieren und zu hinterfragen, ja dann, ja dann würden sie viel glücklicher Leben und es gäbe viel weniger Streit und Krieg. Wir würden rücksichtsvoller miteinander umgehen und wahrscheinlich nicht nur an Weihnachten unsere Liebsten beschenken. 



_?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?__



_?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?__


Website: https://www.wclouds.de/


Teamspeak: whitecloud.nitrado.net


CS:GO-Server: whitecloud.cstrike.to


_?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?___?__


Wer bis hier hin gelesen hat,  den habe ich gaaaaaanz doll lieb ?.