Zirkus- und Theaterpädagogik

starstarstarstarstar

Dieser Podcast richtet sich an alle Pädagogen, Lehrer, Erzieher und Menschen, die sich für die Zirkus- und Theaterpädagogik interessieren.
Es werden die Themen von Anfang an einfach, sachlich und Kompetent von Mark Kitzig erklärt. Ich beschäftige mich schon lange mit diesem Thema und suche den Austausch mit anderen Menschen darüber, genau so, wie ich auch gerne andere diese Art der Pädagogik näher bringen möchte.
Denn das schöne an diesem Themen Feld ist, dass du es überall einsetzten kannst. Egal ob in der Schule, in der Erziehung, im Beruf oder im Alltag.

Ich freue mich auf dich

Dein Mark

RSS Feed URL

Zirkus- und Theaterpädagogik navigateright Episode

Folge 3 Szenisches Spielen

In der heutigen Episode stelle ich euch drei Möglichkeiten vor, wie ihr ein Stück oder ein Thema entwickeln könnt. Standbilder: • ein Thema wird vorgegeben (Beispiel: Zoo) • Einer nach dem Anderen geht auf die Bühne und stellt sich zu diesem Thema hin • Sogratisches Gespräch: Der Regisseur frage jeden wer er sei und was er jetzt sagt, usw. • Zum Schluss wird alles einmal gespielt. Theater Direkt • Bühne ist in der Mitte des Raumes • Spielleiter hält sich raus und fasst immer nur alles zusammen • Die Gruppe kann frei entscheiden, von was die Geschichte handelt • Fragen des Spielleiters sind: ? Wer (Geschlecht, Alter, Name, Tätigkeit usw.) ? Wann (Jahreszeit, Tageszeit) ? Wo (Zwiebelprinzip: von innen nach aussen oder von aussen nach innen) ? Wetter ? Was passiert (immer auf die Hauptperson zurück) • Was hat euch gut gefallen • Themen der Geschichte heraussuchen und damit weiterarbeiten. Improvisation: gebe deinen Teilnehmern die Freiheit sich zu entfalten und ermögliche es ihnen zu "scheitern". Nehmt die Teile aus der Improvisation heraus, die euch gefallen hat und baut damit weiter.